Schokoladenkuchen

Zutaten:

Biscuitboden:
70g dunkle Schokolade
(Tafel « Gourmand » mit Pekannüssen)

100g geschmolzene Butter
2 Eier
90g Zucker
60g Mehl

Schokoladencreme:
1,5dl Milch
1,5dl Flüssigsahne
3 Eigelb (oder 2 ganze Eier)
50g Zucker
60g Vollmilchschokolade

60g dunkle Schokolade (Blockschokolade)
1 Blatt Gelatine (in Wasser aufgeweicht)

Belag:
120g dunkle Schokolade (72%)

4cl Flüssigsahne

6cl Doppelrahmfrischkäse
10g Butter
40g Zucker
6cl Wasser

Dekoration:
Kakaopulver
einige karamellisierte Pekannüsse

Biskuitboden:
Vorbereitungszeit:
10 Min.
Backzeit:
15 Min. zu 170°C
Ruhezeit:
30 Min.

Recette par Claude-Olivier, 1001 Recettes

Die Pekannuss-Schokolade in einem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Die Eier und den Zucker in einer Schüssel mit einem Schneebesen zerschlagen. Die geschmolzene Schokolade und anschließend die Butter und das Mehl hinzufügen.

Die vorbereitete Mischung in eine mit Backpapier ausgelegte Springform mit 20cm Durchmesser geben. In den Ofen schieben und etwa 15 Min. (möglichst bei Umlufthitze) backen. Außen muss sich eine Kruste bilden, innen muss der Kuchen jedoch weich bleiben! Aus dem Ofen nehmen und ein wenig erkalten lassen, dann auf einen großen FLACHEN Teller stürzen (dabei das Backpapier auf dem Kuchen lassen). Abkühlen lassen.

Der Biskuitteig bleibt so sehr saftig, auch wenn er nicht « durch » zu sein scheint. Sie können ihn etwas länger backen, wenn sie einen trockeneren Teig bevorzugen.


Schokoladencreme
Vorbereitungszeit: 10 Min.
Backzeit: 10 Min.
Ruhezeit: 30 Min. + 3h

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Das Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel zerschlagen, bis dass sich die Mischung weiß verfärbt. Die Sahne und die Milch zum Kochen bringen, zur Mischung geben und alles verrühren. Alles in einen Kochtopf geben und erhitzen (wie eine englische Creme). Wenn sich die Masse verdickt, den Topf vom Herd nehmen und die geschmolzene Schokolade und die Gelatine hinzugeben.

Einen Tortenring von 22cm Durchmesser um den Biskuitboden legen (am besten beschweren!) Die Creme im Kühlschrank 30 Min. abkühlen lassen (bis sie fest geworden ist), dann auf den Biskuitboden streichen (ich lege meist einen recht schweren Teller auf den Ring, damit er nicht verrutscht) und alles 3h ins Eisfach stellen.


Belag
Vorbereitungszeit:
10 Min.
Backzeit:
10 Min.
Ruhezeit:
30 Min.

70g Schokolade in kleine Stücke zerteilen. In einen Topf mit Wasser, dem Zucker und dem Doppelrahmfrischkäse geben. Das Ganze zum Kochen bringen um eine cremige Mischung zu erhalten. Von der Kochstelle nehmen und beiseite stellen. Die 50g der übrig gebliebenen Schokolade reiben, die Flüssigsahne zum Kochen bringen und von der Kochstelle nehmen. Die geriebene Schokolade in mehreren Portionen hinzufügen und gut verrühren. Leicht abkühlen lassen und die geschnittene Butter in kleinen Stückchen hinzugeben. Anschließend die Schokoladensauce hinzugeben und alles vermischen.

Den Kuchen aus dem Eisfach nehmen und den Tortenring entfernen. Die Kuvertüre mit Hilfe eines flachen Spachtels schnell verstreichen, da sie schnell erhärtet. Wieder in den Kühlschrank stellen.  Zuletzt mit Kakaopulver bestäuben und mit den Pekannüssen dekorieren. Sofort verzehren!!!

Kleiner Tipp: Beim Herauslösen des Biskuitbodens aus der Form sollte man sehr vorsichtig sein, da der Teig frisch gebacken und sehr brüchig ist, kann man ihn nicht auf einmal herauslösen! Wenn man das Backpapier auf dem Boden belässt und immer ein wenig verschiebt, ist es viel einfacher. Ansonsten helfen auch zwei große flache Spachtel – ich habe Sie gewarnt; -)!






 

Comments

*****

22/05/2011, 08:38

"HHIS I should have thought of that!"

*****

22/05/2011, 07:41

"Fell out of bed feeling down. This has brgihtened my day!"

*****

23/03/2010, 10:36

" bonjour,
mon fils est apprenti cuisinier , il a fait cette recette , et je peux vous dire que c'est excellent.

"

Neue Nachricht

Bitte geben Sie die Zeichen ein, die Sie im Bild sehen.

Laden...