Cupcakes mit weißer Schokolade

Zutaten (12 Cupcakes):

- 3 Eier
- 225g Mehl
- 90g Butter
- 180ml Milch
- 240g Zucker
- 1 cc Vanilleextrakt
- 150g weiße Schokolade (im Wasserbad geschmolzen)
- 1 1/2 cc Backpulver
- eine Messerspitze Salz
- 2 feste Birnen (z. B. Louise Bonne)
- 1 Esslöffel Rohrzucker

Glasur

- 1dl Ananassaft
- 2 Esslöffel Zucker
- Ananaskonfitüre
- 15g weiche Butter
- 40g Philadelphia
- 120g Puderzucker
- 2 Esslöffel Williams-Schnaps (Birnenschnaps)



Rezept von Claude-Olivier, 1001 Recettes

 

 

 

 


Vorbereitungszeit: 20 Min.

Ruhezeit: 10-15 Min. im Kühlschrank




Rezept:

Cupcakes

Die Birnen schälen, das Gehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Birnen hinzugeben und das Ganze einen Augenblick karamellisieren lassen. Erkalten lassen und beiseite stellen.

In einem Gefäß das Mehl, das Backpulver, die Messerspitze Salz und die Butter bei Umgebungstemperatur vermengen. Mit den Fingern kneten, damit der Teig bröckelt.

In einem anderen Gefäß das Ei und den Zucker vermengen. So lange schlagen, bis dass die Mischung weiß wird. Das Vanillearoma und die weiße Schokolade hinzugeben. Diese Mischung zu der vorherigen geben und alles vermengen. Anschließend nach und nach die Milch hinzufügen. Dann die karamellisierten Birnen hinzugeben.

Wenn der Teig fertig ist, die Backförmchen bis zu ¾ der Höhe mit Backpapier auslegen. Bei 180° ungefähr 18 Min. backen. Bei Umgebungstemperatur abkühlen lassen.

Ananassirup

Den Ananassaft in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, den Zucker hinzufügen und den Saft « aufsaugen » lassen, damit ein Sirup entsteht. Bei Bedarf noch etwas Saft hinzufügen, wenn der Sirup zu dickflüssig geworden ist.

Glasur

Für die Vorbereitung der Glasur die Butter und den Philadelphia verrühren, dann die Mischung mit dem Puderzucker und dem Wilhelmsschnaps aufschäumen. Mit einem Spritzbeutel auf die Cupcakes geben, darauf den Ananassirup spritzen und mit etwas Ananaskonfitüre dekorieren. Für 10-15 Min. in den Kühlschrank stellen, damit das Topping fest wird, dann bei Umgebungstemperatur vor dem Verzehr wieder etwas aufwärmen (5 Min.)!





 

Comments

Neue Nachricht

Bitte geben Sie die Zeichen ein, die Sie im Bild sehen.

Laden...